Systemische Beratung, die komplexe Fragestellungen schnell und nachhaltig löst.
Systemische Beratung, die komplexe Fragestellungen schnell und nachhaltig löst.
Mediation, die Streitfragen konstruktiv und zukunftsorientiert löst.
Mediation, die Streitfragen konstruktiv und zukunftsorientiert löst.
Beratung, die im Sinne des Mitarbeiters und zum Wohle des Unternehmens ist.
Beratung, die im Sinne des Mitarbeiters und zum Wohle des Unternehmens ist.
Change Management - Wir begleiten Veränderungsprozesse und bringen sie zum Erfolg!
Change Management - Wir begleiten Veränderungsprozesse und bringen sie zum Erfolg!
Previous Next

In immer komplexeren Umgebungen können viele Aufgaben nur noch im Team bewältigt werden. Aber Teams sind nicht immer sofort produktiv, sondern durchlaufen einen gruppendynamischen Prozess.

Individuelle Interessen, fehlende Motivation, mangelhafte Führung und Transparenz führen oft zu einem fehlenden Verantwortungsbewusstsein der Teammitglieder für das Teamergebnis und zu unbefriedigenden Gesamtresultaten.

 

Erfolgreiche Zusammenarbeit in ambitionierten Teams erfordert neben klarer Führung und fachlicher Exzellenz auch ein Wir-Gefühl in gepflegten Beziehungen sowie funktionierende Rollen- und Aufgabenstrukturen. Jede Führungskraft hat durch ihr eigenes Verhalten darauf großen Einfluss. Oft gibt es erkennbare innere oder äußere Faktoren, die zu Reibungsverlusten führen oder die Entwicklung des Teams beeinträchtigen, manchmal ist es aus der Perspektive der Führungskraft selbst eher schwierig, die Ursachen zu identifizieren.

 

Seminarinhalte:

  • Teamdefinition
  • Teamrollen
  • Phasen im Teamprozess einschätzen und entwicklen
  • Analyse des eigenen Teams / Teamsituation
  • Unterschiedliche Rollen und Vielfältigkeit der Typen im Team identifizieren
  • Erfolgsfaktoren von Teams
  • Wertequadrat
  • TZI-Dreieck
  • Konfliktlösung in Teams
  • Führen von Konfliktgesprächen
  • Moderationen und Teambesprechungen
  • Kommunikation in Teams
  • Coaching-Kompetenz für Teams
  • Teamvision
  • Systemisches Denken in Teams

 

Ihr Nutzen:

Alltagsthemen und Situationen im  geschützten Kreis besprechen und Klärung erzielen Ideen für den Umgang im „Team“ mitnehmen können Reflektion des eigenen Persönlichkeits-Typs und dessen Wirkung auf andere

Unterstützung und Tipps für die Umsetzung vom erfahrenen Trainern unmittelbarer Transfer in die Praxis und Vertiefung der Erfahrungen effiziente Arbeit mit Raum für Aktivitäten der Teilnehmer.

 

Methodik:

Seminar mit Workshop-Charakter. Trainerinput, Übungen, Diskussionen, Einzel- und Gruppenarbeit.

 

Zielgruppen:

Teamleiter, Projektleiter und Führungskräfte aller Ebenen, die ihre spezifische Teamleadership-Kompetenz ausbauen möchten.

 

Zeitrahmen: 2 Tage

 

Termin:

Auf Anfrage